Wanderlust & wie alles begann…

Für diejenige die mich nicht kennen, ich heiße eigentlich Magdalena, und eigentlich bin ich Oberösterreicherin…auch wenn in meinem Pass Geburtsort Neu Dehli, Indien steht und ich mit meinen 33 Jahren schon 19 mal umgezogen bin…

…gleich nach der Frage wieso ich denn in Indien geboren bin (lets not get into this now) kommt die Frage wieso mich alle Maggie nennen.  Nun, das kommt daher dass ich in meiner Jugend fünf prägende Jahre in den USA verbracht habe. Maggie hieß meine allererste Freundin in den Staaten & folglich bald auch ich – short for Magdalena…sowieso für Amerikaner schwer auszusprechen – gerade für Kids. Und obwohl es dann doch mit 15 wieder in die Heimat zurück ging, bin ich mit einem großen Stück Herzen dort geblieben…und Maggie musste irgendwie mit.

Es folgten International School in Linz, ein Wirtschaftsstudium in Wien und ein anschließender beruflicher Werdegang im Marketing. Mittlerweile bin ich glücklich verheiratet und Mama von zwei süssen Knöpfen 3 und 1.5 Jahre alt, sowie einem etwas groß geratenen Ridgeback Rüden. Wie das Schicksal so will, führe ich nun mit meiner eigenen Familie ein sehr nomadenhaftes Leben. So gings die letzten Jahre in die Schweiz, wieder nach Amerika, dann Deutschland, um Ende 2017 wieder in der Heimat zu landen….wie es aussieht vorübergehend.

In Zürich begann ich das Sammeln von Vintage Porzellan und so entstanden bald die ersten Stücke der handgefertigten Etageren. Anfangs gedacht als Weihnachtsgeschenk für Familie & Freunde, bekam ich bald darauf Anfragen weitere Stücke zu fertigen. So entwickelte sich meine Vorliebe für Porzellan Raritäten von einem Hobby zu einer einzigartigen Geschenkidee mit Vermarktungspotential – das erfreute natürlich den Marketeer in mir!

Es entstand der Name “Maggie’s Étagères” – der Begriff Etagere kommt vom französischen “étagère” und bedeutet übersetzt “Regal / Gestell”. In Amerika nutzte ich die Zeit die Idee in Form von einer Marke mit Bildwelt und Etsy Store noch weiter auszubauen – nun folgt ein eigener Onlinestore mit Blog. Seitdem verbringe ich jede freie Minute meines Mama Daseins damit edles Porzellan aufzuspüren, und in handgefertigte Unikate zusammenzutragen.

Mit der Vision dem alten Geschirr “neues Leben” zu verleihen und einzigartige Geschenke anzubieten, freue ich mich auf Ihren Besuch im Onlineshop! Besondere Freude macht es mir auch Personalisierungen der Etageren und Schmuckschalen anzubieten, so wird das Einzigartige noch persönlicher!

xoxo,
Maggie

 

Fotografie:

Patrick Langwallner: http://becauseoflight.com/

Christina Rittmannsperger: www.christinar.com 

Hazelton Photgraphy: https://www.hazeltonphotography.com/